Die Schwimmnudel hat immer recht_Teil4

…und wieder mal eine Trainingsvariante fĂŒr Bauch- und Beckenbodenmuskulatur… Sie legen sich, wie gewohnt, auf die Schwimmnudel, wobei Sie Ihren Steiß am unteren Ende positionieren.  Ein Bein nach dem anderen  gaaaaanz laaaaangsam im rechten Winkel nach oben und die FĂŒĂŸe in Flexhaltung (=>Zehen Richtung Brust ziehen) bringen.  Ein Arm bleibt parallel zur Schwimmnudel am Boden … Mehr Die Schwimmnudel hat immer recht_Teil4

Die Schwimmnudel hat immer recht_Teil3

…und hier noch eine Trainingsvariante… Legen Sie sich so auf die Schwimmnudel, dass der Steiß mit dem unteren Ende abschließt.  Beide Beine setzen Sie hĂŒftbreit links und rechts ab. SchulterblĂ€tter und Beckenknochen (=Darmbeinschaufeln) ziehen Richtung Boden. Nehmen Sie das obere Ende der Schwimmnudel in beide HĂ€nde und ziehen dieses ĂŒber Ihren Kopf.Nun heben Sie  gaaaaaaanz … Mehr Die Schwimmnudel hat immer recht_Teil3

Die Schwimmnudel hat immer recht_Teil2

…es gibt einige Trainingsvariationen um Gleichgewicht, tiefe Bauchmuskel- und Beckenbodenmuskulatur verstĂ€rkt zu beanspruchen… Legen Sie sich gleich, wie im gestrigen Beitrag beschrieben, auf die Nudel. Nach ein paar tiefen AtemzĂŒgen, heben Sie ein Bein nach dem anderen  gaaaaaaanz laasaaaangsam (!) in eine abgewinkelte Position.  Bleiben Sie fĂŒr mehrere AtemzĂŒge in dieser, oder variieren Sie, indem … Mehr Die Schwimmnudel hat immer recht_Teil2

Die Schwimmnudel hat immer recht😉

…ein Ausspruch einer Physiotherapeutin, die mir das Liegen auf einer Schwimmnudel „schmackhaft“ machen wollte… …und tatsĂ€chlich: bei tĂ€glichem Training, und wenn’s nur ein Liegen darauf ist, können Schulter- und BeckengĂŒrtel phantastisch entspannen und die WirbelsĂ€ule richtet sich wieder ganz gerade ein. …und so geht’s: Sie legen sich mit dem Steiß an das untere Ende der … Mehr Die Schwimmnudel hat immer recht😉