Kirschkernpicken ;-)

…nicht nur die maximale StĂ€rke Ihres Beckenboden ist ausschlaggebend um kontinent zu bleiben/werden, sondern auch die Schnelligkeit ist außerordentlich wichtig…

Hier eine kleine, feine Übung, mit welcher Sie die Schnelligkeit, mit der Ihr Beckenboden auf Belastung reagiert, verbessern können.

Sie begeben sich in eine aufrechte Körperhaltung (what else ;-)), sitzend oder stehend, und halten Ihre Hand mit der InnenflÀche nach oben vor Ihren Oberkörper.

Kirschkernpicken

Stellen Sie sich nun unzÀhlige wunderschön zurechtgeputzte und wunderbar duftende Kirschkerne innliegend vor.


Atmen Sie nun tief in Ihren Bauch ein (Ihr Bauch wölbt sich dabei weit nach vor). In der Ausatmung (Ihr Nabel zieht dabei Richtung WirbelsĂ€ule) holen Sie nun mit ihrer anderen Hand diese virtuellen Kirschkerne, einen nach dem anderen, durch ein  lautes und gut akzentuiertes „PICK-PICK-PICK“ begleitet, hoch.

Wir haben hier wieder Konsonanten, nÀmlich P und K, auf die Sie besonderes Augenmerk legen sollten. Durch das laute und deutliche Sprechen wird Ihre Bauchdecke aktiviert und damit auch Ihr Beckenboden.

Variieren Sie die Geschwindigkeit und versuchen Sie schneller zu werden.

Mit dieser Übung trainieren Sie die Schnellkraft Ihres Beckenbodens. Holen Sie zumindest 20 Kirschkerne pro Übung hoch und wiederholen Sie dies zwei- bis dreimal pro Tag.

Mein persönlicher Tipp: Wenn Sie alleine im Auto unterwegs sind, ist diese Übung besonders gut durchfĂŒhrbar, ohne dass Ihre Umwelt an Ihrem Verstand zu zweifeln beginnt ;-).