Atmen gegen Schnupfen und Kopfweh

…die Basis ist wie schon mehrmals in diesem Blog beschrieben die tiefe Bauchatmung…

Setzen Sie sich aufrecht hin (siehe vorangegangene Beiträge) und atmen Sie durch die Nase tief in Ihren Bauchraum ein. 

Dabei legen Sie Ihre beiden Zeigefinger links und rechts auf Ihre Nasenflügel (bitte achten Sie darauf, dass Ihr Schultergürtel dabei entspannt bleibt!!) 


Damit bewirken Sie eine Verengung des Naseneingangs. In der Ausatmung lassen Sie wieder los. 

Dies üben Sie für 5 bis 7 Atemzüge. 

Sodann:

  • in der Einatmung Zeigefinger an die Nasenflügel
  • in der Ausatmung loslassen, dabei mit geschlossenen Lippen summen und locker Wangen, Stirn und Nasenflügel „beklopfen“. 

Damit werden die Durchblutung und in weiterer Folge die Abwehr gesteigert😃👍!

Ebenfalls kann durch die dabei entstehenden zarten Vibrationen auch Kopfweh zum Verschwinden gebracht werden. 

Starten Sie sofort einen Versuch, suchen Sie sich einen „Anker“ und bleiben Sie so fit und gesund🤗.