Aufrechte Körperhaltung

Um tiefe Bauchatmung zu ermöglichen und damit eine optimale Sauerstoffversorgung der Beckenregion – unseres Energiezentrums – zu gewährleisten , ist eine aufrechte Körperhaltung unumgänglich, sowohl im Sitzen als auch im Stehen.

Im Sitzen: 

Gut auf den Sitzbeinhöckern zum Sitzen kommen, am Vorderrand des Sessels, Fußsohlen vollflächig am Boden, parallel zueinander, ungefähr hüftbreit, Knie direkt über den Fersen positionieren-ebenso hüftbreit, Schultern nach hinten unten rotieren, Hände auf den Oberschenkeln auflegen und Kinn Richtung Brust ziehen.

Im Stehen:

Füße ungefähr hüftbreit, Becken leicht nach vor kippen, ein wenig die Knie beugen